Heft 17 (1989)

 

Arnold Goldberg

Pesiqta Rabbati 26, ein singulärer Text in der frühen Rabbinischen Literatur, S. 1 – 44.

 

Arnold Goldberg

Midrashsatz. Vorschläge für die descriptive Terminologie der Formanalyse rabbinischer Texte, S. 45 – 56.

 

Hans-Jürgen Becker

Zwei neue Yerushalmi-Handschriften und die „Gemara“ zu Eduyot mit dem Kommentar des Shlomo Sirillo, S. 57 – 66.

 

Ronen Reichman

Die „Wasser-Episode“ in der Hekhalot-Literatur, S. 67 – 100.

 

Klaus Herrmann, Claudia Rohrbacher-Sticker

Magische Traditionen der New Yorker Hekhalot-Handschrift JTS 8128 im Kontext ihrer Gesamtredaktion, S. 101 – 149.

 

 

Rezensionen, S. 151 – 161.

Gesellschaft zur Förderung judaistischer Studien

in Frankfurt am Main e.V.

Postfach 15 02 16

D-60062 Frankfurt am Main

Fax +49-69-79823351

info@gesellschaft-foerderung-judaistischer-studien.de

 

Geschäftsadresse:

Seminar für Judaistik

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
Senckenberganlage 31

60325 Frankfurt am Main